Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

FireWire LogoFireWire ist eine schnelle Schnittstelle für externe Geräte und wurde 1995 von Apple auf den Markt gebracht. Diese Schnittstelle war am Anfang hauptsächlich nur an Apple-Computern zu finden. Andere Namen dafür sind auch "IEEE 1394" oder "i-Link". Die FireWire Schnittstelle ist ein direkter Konkurrent zum USB Anschluss.
Verwendet wird diese heute häufig bei digitalen Camcordern (Videokameras), zur Bildübertragung auf den Computer. Es gibt aber auch externe Laufwerke wie Festplatten oder DVD-Brenner die mit einer FireWire Schnittstelle ausgestattet sind.

Die Entwicklung von FireWire:

Natürlich wurde auch die FireWire Schnittstelle in den letzten Jahren immer weiter entwickelt. Hier eine Tabelle mit dem derzeitigen Entwicklungsstand:

Erscheinungsjahr   Bezeichnung  Geschwindigkeit  max. Datenübertragung  Stecker / Leitungsadern  max. Kabellänge 
1995  FireWire (IEEE 1394) S100 und S200  100 MBit/s und 200 MBit/s  6 polig  72 m 
2000  FireWire 400 (IEEE 1394a) zusätzlich S400  400 MBit/s  6 polig  72 m 
2002  FireWire 800 (IEEE 1394b) zusätzlich S800  800 MBit/s  9 polig  100 m 
2008 FireWire S3200 (IEEE 1394-2008) zusätzlich S3200 3,2 GBit/s 9 polig 100 m

Weitere Informationen und eine ausführliche Beschreibung zum FireWire Anschluss findet Ihr im Bericht zur IEEE 1394 Schnittstelle.

[Zurück zur Übersicht]

Joomla Toplist

Besucher heute

® Auf im Beitrag genannte Namen und Bezeichnungen, sowie auf Logos können Markenrechte von Firmen im In- und Ausland liegen

www.CompTech-Info.de wird gehostet von:

ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider

Wer ist online

Aktuell sind 35 Gäste und keine Mitglieder online

Beiträge:

Deine Daten

IP

Zum Seitenanfang