Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Zeilensprung-Verfahren ist die deutsche Bezeichnung für das "Interlace-Verfahren", welches zur PAL-Bilddarstellung bei Röhrenfernsehern benutzt wird. Dabei werden, gesteuert durch unsere Netzfrequenz von 50 Hz, zuerst alle ungeraden und dann alle geraden Zeilen eines Fernsehbildes abwechselnd gezeigt. Das heißt, zuerst werden die Zeilen 1, 3, 5, 7 …. 575 dann alle geraden Zeilen 2,4,6,8 …. 576 angezeigt. Dieser Wechsel findet 50-mal in der Sekunde statt, also werden je Sekunde 25-mal die ungeraden und 25-mal die geraden Zeilen dargestellt.
Durch das abwechselnde hin- und herschalten zwischen den geraden und ungeraden Bildzeilen entsteht ein leichtes Flimmern und Unschärfe im Bild. Das Flimmern wird von vielen Menschen teilweise als unangenehm wahrgenommen.

Welche Alternativen gibt es heute?

Beim PAL Bild auf Röhren Fernsehern ist das Flimmern noch zu verschmerzen, ein HDTV Bild auf einem neuen LCD-, oder Plasma Fernseher oder einem Projektor (Beamer) leidet aber in der Qualität durch das Zeilensprung-Verfahren. Dafür hat man heute die Vollbilddarstellung (Progressive-Scan) entwickelt.  Bei der Vollbilddarstellung werden 50 Vollbilder in der Sekunde erzeugt und angezeigt, wodurch das Bild ruhiger und klarer wird.
Vollbilder benötigen aber eine viel höhere Datenmenge als Bilder im Zeilensprung-Verfahren. Daher ist eine Vollbilddartstellung auch erst mit neuen Techniken realisierbar. Auf einer Standard DVD, oder beim analogen Standard PAL-Fernsehen ist eine Vollbilddarstellung nicht möglich. Dafür wird z.B. ein neuer Blu-ray Disk Abspielgerät oder digitales Kabel- (DVB-C) bzw. SAT-Fernsehen (DVB-S2) benötigt und zum anzeigen muss ein LCD-, oder Plasma Fernseher oder einem Projektor (Beamer) verwendet werden.

Ausführlich habe ich dieses Thema im Bricht "Interlace – was ist das?" beschrieben.

[Zurück zur Übersicht]

Joomla Toplist

Besucher heute

® Auf im Beitrag genannte Namen und Bezeichnungen, sowie auf Logos können Markenrechte von Firmen im In- und Ausland liegen

www.CompTech-Info.de wird gehostet von:

ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider

Wer ist online

Aktuell sind 149 Gäste und keine Mitglieder online

Beiträge:

Deine Daten

IP

Kleine Spende

Hier bitte ich Dich um eine kleine Spende für meine Webseite "www.CompTech-Info.de".
Weitere Infos dazu habe ich hier für Dich zusammengestellt.
Vielen Dank!
 

Ziel, mindestens: 119,40 €
Gespendet 2017:  28,37 €
Letzte Aktualisierung: 25.02.2017
Zum Seitenanfang