Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

EISA-Steckleiste einer Netzwerkkarte Der EISA (Extended Industry Standard Architecture) Bus wurde im Jahr 1988 von der Firma Compaq eingeführt und sollte den vorhandenen ISA-Bus erweitern. Damit eine Umrüstung für den Anwender so günstig wie möglich sein sollte wurde der EISA-Steckplatz zweistöckig aufgebaut. Somit war es möglich in einem Stecksockel sowohl neue EISA-Steckkarten, als auch vorhandene ISA-Steckkarten zu betreiben.

Etwa zur gleichen Zeit brachte IBM auch einen eigenen Bus heraus, den "MCA-Bus". Auch dieser war als "Ersatz" für den inzwischen veralteten "ISA-Bus" vorgesehen. Allerdings verwendete der MCA-Bus einen komplett neuen Steckplatz. Damit hatte der EISA-Bus einen entscheidenden Vorteil gegenüber IBMs MCA-Bus.
Aber auch die technischen Daten des EISA-Bus konnten sich sehen lassen und waren zumindest theoretisch mit denen des MCA-Busses ebenbürtig.

  • Bustakt weiterhin, wie beim ISA-Bus 8,33 MHz
  • Busbreite 32 Bit gegenüber 16 Bit beim ISA-Bus
  • Datentransferrate maximal 66 MByte/s
  • Verbessertes BusMastering, wodurch jetzt 4 MB Speicher adressierbar waren
Eine EISA-Bus Netzwerkkarte
Von der "echten" Leistung her, war der MCA-Bus allerdings dem EISA-Bus überlegen. Aber gerade in der Computer Anfangszeit spielte der Preis auch eine entscheidende Rolle. Da der EISA-Bus günstiger hergestellt und auch noch ältere ISA-Bus Karten verwendet werden konnten, zogen viele Hersteller diesen Bus dem MCA-Bus vor.
Ein echter Wechsel zu einem anderen Bus-Systemen kam aber erst mit dem VLB- und später dem PCI-Bus.

[Zurück zur Übersicht]

Joomla Toplist

Besucher heute

® Auf im Beitrag genannte Namen und Bezeichnungen, sowie auf Logos können Markenrechte von Firmen im In- und Ausland liegen

www.CompTech-Info.de wird gehostet von:

ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider

Wer ist online

Aktuell sind 106 Gäste und keine Mitglieder online

Beiträge:

Deine Daten

IP

Kleine Spende

Hier bitte ich Dich um eine kleine Spende für meine Webseite "www.CompTech-Info.de".
Weitere Infos dazu habe ich hier für Dich zusammengestellt.
Vielen Dank!
 

Ziel, mindestens: 119,40 €
Gespendet 2017:  28,37 €
Letzte Aktualisierung: 25.02.2017
Zum Seitenanfang