Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

IDE (ATA) AnschlussleitungenIDE ist die Abkürzung für "Integrated Disc Electronic" und ist ein interner Anschluss im Computer (Hauptplatine/Mainboard) für Festplatten und Laufwerke wie CD-ROM, DVD-ROM und Brenner. Der IDE-Anschluss wird auch ATA-Anschluss genannt und besteht aus einem 40-poligen Stecker (siehe Bild unten). Als Verbindung zu den Speichergeräten wird eine Flachbandleitung verwendet. Die Datenübertragung erfolgt parallel über die IDE Schnittstelle, daher werden auch so viele Adern benötigt. 

Wie kam es zum Namen IDE?

Ein Festplattenhersteller entwickelte Mitte der 1980er Jahre diese genormte Anschlussmöglichkeit für Festplatten. Dieser Hersteller nannte seinen Anschluss IDE, da hier nicht mehr, wie bis dahin üblich, die Steuerelektronik außerhalb des Laufwerks auf einer entsprechenden Karte untergebracht war, sondern zumindest große Teile der Controller-Elektronik jetzt auf dem Laufwerk integriert wurde, also "Integrated Disc Electronic".

Daraufhin schlossen sich weitere Hersteller zusammen und entwickelten daraus dann Ende der 1980er Jahre den ATA-1 Anschluss. Ab diesem Zeitpunkt wurde dieser Anschluss dann von allen Herstellern verwendet. IDE und ATA-1 sind somit zwei unterschiedliche Bezeichnungen für die gleiche Anschlussschnittstelle.

Ist IDE heute noch aktuell?

Hierzu ein klares NEIN! Zwar findet man auch heute noch fast immer zumindest einen IDE/ATA Anschluss auf den Hauptplatinen, aber das nur um auch noch ältere Laufwerke anschließen zu können. Die Zeiten von IDE/ATA sind inzwischen vorbei. Fast alle Hersteller von Festplatten und inzwischen auch von anderen Laufwerken, setzen auf den Seriellen S-ATA Anschluss, der viele Vorteile gegenüber IDE/ATA hat. In ein paar Jahren wird man den IDE/ATA Anschluss nicht mehr in einem aktuellen Computer finden.

Weitere Informationen zum IDE/ATA Anschluss und der Entwicklung kann im Bericht zum ATA-Anschluss nachgelesen werden.

IDE (ATA) Hauptplatinenanschlüsse

[Zurück zur Übersicht]

Joomla Toplist

Besucher heute

® Auf im Beitrag genannte Namen und Bezeichnungen, sowie auf Logos können Markenrechte von Firmen im In- und Ausland liegen

www.CompTech-Info.de wird gehostet von:

ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider

Wer ist online

Aktuell sind 167 Gäste und keine Mitglieder online

Beiträge:

Deine Daten

IP

Kleine Spende

Hier bitte ich Dich um eine kleine Spende für meine Webseite "www.CompTech-Info.de".
Weitere Infos dazu habe ich hier für Dich zusammengestellt.
Vielen Dank!
 

Ziel, mindestens: 119,40 €
Gespendet 2017:  28,37 €
Letzte Aktualisierung: 25.02.2017
Zum Seitenanfang