Bewertung: 3 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern inaktivStern inaktiv
 

Anschluss einer 8-Bit ISA Bus KarteISA heißt ausgeschrieben "Industrie Standard Architecture" und ist ein veraltetes BUS-System auf Hauptplatinen (Mainboards) zum Anschluss von PC-Karten. Der ISA-Bus wurde mit den ersten Computern von IBM eingeführt.
Am Anfang hatte der ISA Bus eine Breite von 8-Bit und wurde mit 4,7 Megaherz getaktet.

Der Anschluss von PC-Karten erforderte noch einiges Wissen. Plug & Play gab es zu dieser Zeit noch nicht. Man musste mittels Steckbrücken IRQs (Interrupt Request) oder auf deutsch "Unterbrechungsanforderung" und Adressen selber einstellen, damit die Karten überhaupt erkannt wurden und vor allem richtig arbeiteten. Da musste man auch schon mal mit verschiedenen Einstellungen Experimentieren, bis die Karte endlich so funktionierte, wie sie sollte.

Anschluss einer 16-Bit ISA Bus KarteSpäter wurde der ISA-Bus auf eine Busbreite von 16-Bit erweitert. Dazu "setzte" man einfach einen kleinen Steckplatz an den vorhandenen 8-Bit Port an. Auch der Takt wurde von 4,7 auf ca. 8 Megahertz fast verdoppelt. Man nannte diesen 16-Bit Port auch "AT-Bus". Der Vorteil war, dass man sowohl 8-Bit als auch 16-Bit Karten an diesen Steckplätzen betreiben konnte.

Der ISA-Bus fand lange den Weg auf die Hauptplatinen. Selbst als INTEL den 386er Prozessor auf den Markt brachte und damit der Datenbus auf 32-Bit erweitert werden musste, gab es noch lange ISA Steckplätze parallel zum damals neu eingeführten PCI-Bus.

Hauptplatinenanschlüsse: ISA -Bus (oben) und PCI-Bus (unten)

[Zurück zur Übersicht]

Joomla Toplist

Besucher heute

® Auf im Beitrag genannte Namen und Bezeichnungen, sowie auf Logos können Markenrechte von Firmen im In- und Ausland liegen

www.CompTech-Info.de wird gehostet von:

ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider

Wer ist online

Aktuell sind 43 Gäste und keine Mitglieder online

Beiträge:

Deine Daten

IP

Kleine Spende

Hier bitte ich Dich um eine kleine Spende für meine Webseite "www.CompTech-Info.de".
Weitere Infos dazu habe ich hier für Dich zusammengestellt.
Vielen Dank!
 

Ziel, mindestens: 119,40 €
Gespendet 2017:  28,37 €
Letzte Aktualisierung: 25.02.2017
Zum Seitenanfang