10 Tage Wettervorhersage für Deutschland

DWD Logo

10-Tage-Vorhersage für Deutschland von Montag, 27.03.2017 bis Montag, 03.04.2017 ausgegeben von der Vorhersage- und Beratungszentrale Offenbach am Freitag, 24.03.2017, 13:08 Uhr
Überwiegend sonnig oder locker bewölkt und weitgehend trocken. Nach kühlen Nächten (Bodenfrostgefahr) sehr milde Nachmittage. Erst im Laufe des Freitags im Westen und Nordwesten nennenswerter Regen möglich.
Vorhersage für Deutschland bis Freitag, 31.03.2017, Am Montag setzt sich fast überall in Deutschland die Sonne durch. Ein paar Wolken zeigen sich am ehesten noch im Norden sowie Richtung Alpen, es bleibt aber trocken. Dabei erwärmt sich die Luft auf 11 bis 16 Grad, den Rhein entlang bis zu 18 Grad. Nur im höheren Bergland sowie an Küstenabschnitten, wo der Wind von der See her kommt, bleibt es noch etwas frischer. Mit Ausnahme einiger Hochlagen weht der Wind meist schwach aus nördlichen bis östlichen Richtungen. In der Nacht zum Dienstag bleibt es klar und trocken. Die Luft kühlt sich auf 5 bis 0 Grad, im Süden und Südosten sowie in den Mittelgebirgen bis zu -2 Grad ab. Verbreitet muss mit leichtem Bodenfrost gerechnet werden.
Von Dienstag bis Donnerstag scheint häufig die Sonne. Über den Norden ziehen zeitweise mehr oder weniger dichte Wolkenfelder hinweg, aus denen im Küstenbereich vereinzelt wenige Tropfen Regen fallen. Die Temperatur steigt nach frischem Morgen bis zum Nachmittag auf 14 bis 19 Grad, im Südwesten örtlich auch mal auf 20 Grad. Etwas kühler bleibt es im äußersten Norden, wo je nach Wind und Bewölkung 9 bis 13 Grad erwartet werden. Der Wind weht überwiegend schwach aus unterschiedlichen Richtungen. Nur an der See frischt er ab Mittwoch mitunter etwas auf und kommt dabei aus Südwesten bis Westen. In den Nächten kühlt es auf 6 bis 0 Grad ab. Stellenweise gibt es leichten Luft-, gebietsweise leichten Bodenfrost.
Am Freitag bewölkt sich nach meist freundlichem Tagesbeginn im Westen und Nordwesten der Himmel und nachfolgend gibt es Regen oder örtliche Schauer, vereinzelt auch ein kurzes Gewitter. Im Osten und Süden bleibt es aber noch bis zum Abend meist freundlich. Es wird noch etwas wärmer mit Höchstwerten zwischen 15 Grad an der Küste und 21 Grad im Südwesten. Vereinzelt sind am Neckar oder am Oberrhein auch Werte um 22 Grad möglich. Der Wind frischt im Westen und Nordwesten auf und kommt aus südlichen Richtungen. Im Bergland sind stürmische Böen möglich. In der Nacht zum Samstag kommt der Regen weiter in den Osten und Süden voran. Es wird nicht mehr so kalt wie bisher mit Werten zwischen 11 und 2 Grad.
Trendprognose für Deutschland, von Samstag, 01.04.2017 bis Montag, 03.04.2017, Am Samstag vor allem im Osten und Süden noch Regen. Sonst wechselnd bewölkt und örtlich Schauer. Später im Südwesten wieder mehr Sonnenschein und kaum noch Niederschlag. Nicht mehr ganz so warm mit Werten zwischen 11 Grad im äußersten Nordwesten und 17 Grad im Südwesten. Tiefstwerte nachts meist zwischen 3 und 7 Grad. Vor allem im Norden und im Bergland zeitweise auffrischender Wind aus Südwest bis West mit einzelnen stürmischen Böen.
Deutscher Wetterdienst, VBZ Offenbach / Dipl.-Met. Olaf Pels Leusde © Deutscher Wetterdienst

[Zurück zur Übersicht]

Joomla Toplist

Besucher heute

® Auf im Beitrag genannte Namen und Bezeichnungen, sowie auf Logos können Markenrechte von Firmen im In- und Ausland liegen

www.CompTech-Info.de wird gehostet von:

ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider

Wer ist online

Aktuell sind 20 Gäste und keine Mitglieder online

Beiträge:

Deine Daten

IP

Kleine Spende

Hier bitte ich Dich um eine kleine Spende für meine Webseite "www.CompTech-Info.de".
Weitere Infos dazu habe ich hier für Dich zusammengestellt.
Vielen Dank!
 

Ziel, mindestens: 119,40 €
Gespendet 2017:  28,37 €
Letzte Aktualisierung: 25.02.2017
Zum Seitenanfang